Aktuelles

Kagamibiraki

10. Januar 2021

 

Karate-Training startet in das Neue Jahr am 09. Januar 2021; zunächst weiterhin über Zoom.

 

Das Neue Jahr beginnt fast so, wie das alte geendet hat. Kein persönliches, gemeinsames Treffen, Training nur über Zoom. Und doch haben wir in unserem Dojo das Jahr „traditionell“ eröffnet.

Zum ersten Training wurden dieses Mal die Mochis (jap. Reiskuchen) bei den Schülern am Abend zuvor vorbeigebracht und unter Einhaltung der Hygieneregeln übergeben. Das erste Training bestand aus Grundschul-Techniken, die alle vor den Bildschirmen ins Schwitzen brachten. Dies soll das Schlechte des vergangenen Jahres vertreiben. Anschließend wurden nach dem Training die Mochis gemeinsam verspeist.

 

Die Tradition des Kagamibiraki reicht in Japan bis in das 15. Jahrhundert zurück und wird am 11. Januar gefeiert. In den Kampfkünsten wurde das Fest übernommen, als Ausdruck für die Erneuerung des Spirit. So feiern wir in Annerod seit drei Jahren unseren Jahresauftakt mit dem ersten Training und Reiskuchen.

 

Der Spirit kam dann in Form einer Mail von Birgit. Dank vieler fleißiger Sammler darf sich unsere Karate-Abteilung über Schlagpolster und einen Gitterwagen freuen, in dem wir unsere Ausrüstung aufbewahren können. Hierfür bedanken wir uns bei allen, die dies ermöglicht haben, ganz herzlich. cb